Das Hinterland


Die Region Marche besitzt noch immer sehr gut erhaltene mittelalterliche Ortschaften. Ein Muss für Schätzer dieses Zeitalters sind:

Corinaldo

Mittelalterliche Stadt, bekannt für ihre 1 km lange Stadtmauer aus dem XV Jahrhundert, die immer noch intakt ist.

Gradara

Beeindruckendes Dörfchen, zu besuchen ist die Festung der Malatesta Dynastie, die zum Schauplatz der tragischen Liebesgeschichte zwischen Paolo und Francesca wurde, die weitgehend in der italienischen Literatur erzählt wurde.

Arcevia

Das Zentrum besteht aus 8 mittelalterlichen Burgen: Castiglioni, Palazzo, Caudino, Piticchio, Montale, San Pietro, Loretello und Nidastore.

Offagna

Beeindruckende mittelalterliche Ortschaft, die auch Schauplatz eines wichtigen mittelalterlichen Festes ist. Vom 17. bis 24. Juli warten dort auf Sie Musik, Poesie, historisches Essen, Hofnarren und Minnesänger.